Overview

Klinikum rechts der Isar der technischen Universität München (TUM)

37
Fachrichtungen

1834
gegründet

6.600
Mitarbeitende

160
Berufe

Im Herzen
Münchens

Inhouse-Modulbetreuer*in SAP HCM

Vollzeit oder Teilzeit | unbefristet | Informationstechnologie

Ihre Aufgaben:

Prozessberatung und Mitarbeit bei SAP-Projekten, von der Planung bis zur Umsetzung; gemein­sam mit Ihren Kolleg*innen unterstützen Sie die gesamtheitlichen, personal­wirtschaftlichen Prozesse im SAP-HCM-Umfeld
Umsetzung der Anforderungen mittels Customizing, Sie beraten und betreuen unsere Personal­abteilung zu Lösungen in SAP HCM sowie angrenzenden Systemen und realisieren System­anpassungen an die betrieblichen Anforderungen
Einbringen von Innovationen in das SAP-Personalsystem
Unterstützung und Koordination externer Dienstleister
Ansprechpartner*in bei allen Fragen für die Anwender*innen und Keyuser*innen
Betreuung von SAP-Standard und eigenentwickelter Schnitt­stellen (ABAP) zu SAP-Modulen, IT-Systemen und Dienstleistern
Ansprechpartner*in der IT-Kolleg*innen für den Bereich SAP HCM, Unterstützung der Basis bei HCM-Release-Wechseln

Ihr Profil:

Ausbildung: abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medizininformatik oder eines angrenzenden Fachgebiets
Kenntnisse und Erfahrung: umfassendes Know-how in den meisten Modulen und den Bereichen Prozess-, Datenmanagement- und Schnittstellengestaltung in SAP R/3 und S/4HANA, Kenntnisse in der ABAP-Entwicklung wünschenswert
Persönlichkeit: konstruktiv und inhaltlich kritisch, hoher Gestaltungswille, Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen
Arbeitsweise: Problem- und Methodenkompetenz, Ziel- und Ergebnisorientierung sowie exzellente inhaltliche Überzeugungsfähigkeit
Kommunikation: exzellente Deutsch- (mindestens C1) und gute Englischkenntnisse, Moderations- und Präsentationsgeschick

Wir bieten Ihnen:

Eine sinnvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, die letztendlich dem Patient*innenwohl dient
Zugriff auf neueste Technologien und Verfahren im Umfeld einer Exzellenzuniversität
Umfassende Einarbeitung und lebenslanges Lernen
Freiraum für Eigeninitiative, flache Hierarchien und sympathische Teams
Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen (Sport- und Kulturangebote, Mensa)
Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche mit 30 Tagen Urlaub
Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch Jobtickets
Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes
Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebskindergarten / unsere -krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt: Frau Griese | 089 4140-6944 | Informationstechnologie
Bewerben Sie sich unkompliziert per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 08_012:

Informationstechnologie
Peter Kieslich
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München
E-Mail: bewerbung-it@mri.tum.de