Overview

Jetzt bewerben »
Ort: Karlsruhe

Verwaltungsdirektor*in – Kaufmännische*r Leiter*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft ( www.fraunhofer.de ) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der System- und Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben wissenschaftlichen Competence Center und des Joint Innovation Hub bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft.
Wir suchen eine*n Verwaltungsdirektor*in / kaufmännische*r Leiter*in für die Führung und die strategische Weiterentwicklung der Verwaltung des Fraunhofer ISI.
Was Sie bei uns tun

Sie haben die Gesamtverantwortung für den Verwaltungsbereich des Fraunhofer ISI mit den Bereichen Personalmanagement, Zentrale Dienste, Bibliothek, Einkauf, IT, Reisemanagement, Finanzen und Controlling. Sie unterstützen die Institutsführung bei der Entwicklung und Umsetzung strategischer Initiativen und in der Weiterentwicklung von Organisationsstrukturen und -prozesse des Instituts. Sie sind mitverantwortlich für die Kosten- und Erfolgssteuerung des ISI und berichten direkt dem geschäftsführenden Institutsleiter.
Die Verwaltung besteht aktuell aus einem Team von 45 Mitarbeiter*innen. Aufgrund des Wachstums des Instituts und der zunehmenden Komplexität der Verwaltungsaufgaben soll die Verwaltungsstruktur reformiert werden. Sie haben die Möglichkeit, diese Restrukturierung aktiv mitzugestalten.
Weitere Verantwortlichkeiten umfassen:

Sicherung des effizienten und effektiven Ablaufs der internen Verwaltungsprozesse als Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit des Institutes.
In Personalunion Leitung eines Bereiches innerhalb der neuen Verwaltungsstruktur.
Mitwirkung bei der Vertretung der Institutsleitung gegenüber dem Betriebsrat.
Sie kümmern sich um vertragliche Regelungen, die Qualitätssicherung und das Risikomanagement sowie Koordination und Umsetzung von gesetzlichen Bestimmungen.
Repräsentanz des Instituts bzgl. Ihres Verantwortungsbereiches im Außenraum und gegenüber der Fraunhofer Zentrale.

Was Sie mitbringen

Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, insbesondere in den Bereichen der Rechts-, Verwaltungs-, Finanz- oder Wirtschaftswissenschaften.
Mehrjährige Leitungserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld, z.B. in der Verwaltung einer wissenschaftlichen Einrichtung, einer Behörde oder eines Unternehmens.
Lösungs- und dienstleistungsorientierte, selbständige, effiziente Arbeitsweise.
Effektivität und Kreativität in der Suche nach Lösungen, die effiziente Prozesse mit den Bedürfnissen der Leitung und der wissenschaftlichen Competence Center in Übereinstimmung bringen.
Fachkenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Verwaltungsbereichen, von Vorteil sind insbesondere Erfahrungen im Projektcontrolling, in Bezug auf den IT-Bereich und mit SAP.
Kenntnisse des Wissenschaftssystems sind von Vorteil.
Einen teamorientierten und kooperativen Führungsstil, welcher von Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist.
Sehr gute MS Office- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem Umfeld, das gekennzeichnet ist von eigenverantwortlichem Arbeiten, gegenseitiger Wertschätzung, hoher Kollegialität und Integration vielfältiger Perspektiven.
Gestaltungsspielraum zur Entwicklung und Umsetzung von innovativen Strukturen und Prozessen.
Kollegiale Zusammenarbeit der Führungskräfte bei der Suche nach abgestimmten Lösungen.
Personalentwicklung: Ihre individuelle Weiterentwicklung unterstützen wir unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen.
Am Fraunhofer ISI gibt es flexible Arbeitszeiten. Wir unterstützen Sie durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angeboten im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare.
Gesundheit: Mit zahlreichen Sport- und Gesundheitsangeboten kümmern wir uns um das Wohl der Menschen, die bei und mit uns arbeiten.
Chancengleichheit und Diversity: Unterschiedliche Erfahrungen sind Antrieb für kreative Ideen und Konzepte und damit für Innovationen. Vielfalt ist daher eine Bereicherung für die Arbeit bei Fraunhofer. Bei uns setzen sich Teams möglichst ausgewogen zusammen – aus verschiedenen Geschlechtern, Altersstufen, Kulturen und Fachrichtungen.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Übernahme wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Miriam Schröter, Gruppenleiterin Personal
Telefon: +49 721/6809 312

Sven Burkart, Verwaltungsleiter
Telefon: +49 721/6809 104

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
www.isi.fraunhofer.de

Kennziffer: 62013 Bewerbungsfrist: 31.01.2023