Overview

Verwaltungs- oder Fachinformatiker (m/w/d)
für den Bereich Digitalisierung
an den landkreiseigenen Schulen

Der Landkreis Kitzingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 24 – Schulen, Sport, Schülerbeförderung, kulturelle Angelegenheiten einen Verwaltungsinformatiker oder Fachinformatiker (m/w/d) für die Digitalisierung an den landkreiseigenen Schulen.
Wir suchen eine Vollzeit- oder Teilzeitkraft mit mindestens der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit;
ein Führerschein der Klasse B (Pkw) ist Voraussetzung.
Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:
Begleitung von digitalen Veränderungsprozessen der Schulen in Zusammenarbeit mit dem
IT-Dienstleister
Fortführung des Digitalisierungsprojekts der Schulen
Umsetzung von Förderprogrammen
Qualitätssicherung bestehender IT-Infrastrukturen und Konzepte
Fortlaufende Medienentwicklungsplanung in Zusammenarbeit mit den Schulen
Bedarfsermittlung und Beschaffungsmanagement der Schulen mit Kostencontrolling
Durchführung von Vergaben im IT-Bereich für die Schulen mit Unterstützung
Mitverantwortung Datenschutz, Informationssicherheit sowie EVB-IT-Verträge

Wir erwarten:
abgeschlossenes Studium der Informatik oder Verwaltungsinformatik (Diplom-Informatiker, Bachelor oder Master),
alternativ eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder vergleichbare Qualifikation
Motivation zur Gestaltung von Innovations- und Veränderungsprozessen
Affinität zu technischen Sachverhalten gerne auch Kompetenzen in Programmierung
Idealerweise Berufserfahrung sowie Kenntnisse in den Bereichen IT Schulen und Projektmanagement
Erfahrungen mit Arbeitsweisen in Verwaltungen und Kommunen von Vorteil
Zielorientierung und Analysevermögen
Teamfähigkeit und freundliches Auftreten mit Kommunikationsstärke
Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten sowie Entscheidungsfreude
flexibles Einbringen der Arbeitszeit nach den Betriebserfordernissen

Wir bieten:
einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einem kollegialen Team
Vergütung nach den Bestimmungen des TVöD. Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet
ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Voll- oder Teilzeit
einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima und motiviertem Team
betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsmanagement (u.a. i-gb-Card)

Das Landratsamt Kitzingen fördert aktiv die Gleichstellung aller Geschlechter.
Bewerber mit Behinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Fragen zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne die Leiterin des Arbeitsbereiches Schulen, Sport, Schü-lerbeförderung, kulturelle Angelegenheiten, Frau Renate Moller, Tel. 09321 928-2400.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerberportal www.kitzingen.de/stellenausschreibungen bis spätestens 21.08.2022.