Overview

HENSOLDT – Innovationen für eine sicherere Welt

HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen.

Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit kontinuierlich aus.
Mit mehr als 6.400 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2021 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Für den Bereich »Fighter Radar System Control« suchen wir am Standort Ulm zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Technische*r Manager*in Fighter Radar (w/m/d)
Der Bereich ist verantwortlich für die systemtechnische Betreuung existierender bordgestützter Radarsysteme für fliegende Plattformen wie z.B. Eurofighter Typhoon, Panavia Tornado, NFH Sea Lion oder Airbus A400M.
Des Weiteren führt der Bereich das Systems-Engineering bei der Planung und Konzeption zukünftiger bordgestützter Radar-Systeme durch, unterstützt fachlich die Akquisition neuer Entwicklungsprojekte und leitet die technische Durchführung. Die Aufgabenstellungen der Systemabteilung sind geprägt durch interdisziplinäre Ansätze und einem engen Kontakt zu (inter-)nationalen Kunden und Anwendern sowie wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und Kooperationspartnern.

Ihre Aufgaben

Aufnahme von Kunden-Anforderungen und deren Umsetzung in System-Anforderungen

Erstellung von Systemkonzepten und Ableitung der zugehörigen Systemdesigns

Planung und Durchführung von Entwicklungs- und Teilprojekten bzw. Studienvorhaben

Verantwortliche Leitung von Angebotsprozessen im Rahmen des Bid-Managements für die Engineering-Anteile

Erstellung von Angeboten und Unterstützung bei Akquisitionsaufgaben

Unterstützung des Engineering Managements im Projekt-Controlling und Planung

Enge Zusammenarbeit mit (inter-)nationalen Partnern und Kunden

Ihr Profil
Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Physik, Mathematik oder vergleichbar

Erfahrungen im Anforderungs-Engineering und Systems-Engineering

Erfahrungen mit technischen Simulationswerkzeugen wie z.B. Matlab oder vergleichbar

Kenntnisse in Radar System-Design, Signalverarbeitung, Algorithmik

Sicherer Umgang mit MS-Office Softwareprodukten

Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeitsweise

Eigenständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise

Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kundenorientierung

Hohes Engagement und Leistungsbereitschaft

Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen
Zentrale Lage im Stadtgebiet mit kostenlosem Parkhaus und eigenem Betriebsrestaurant, Cafébar und Snackshop

Fitness Studio inkl. Physiotherapie und weitere Gesundheitsangebote

Standortnahe Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Ferienbetreuung

Arbeiten in einem innovativen Umfeld mit außergewöhnlichen Hightech-Produkten an den Grenzen der Physik

Attraktive Vergütung (Tarif Metall- und Elektroindustrie)

Betriebliche Altersversorgung u.v.m.

Flexible Arbeitszeitmodelle (Mobiles Arbeiten, Gleitzeit- und Teilzeitmodelle, Sabbatical etc.)

Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sie wollen Teil eines zukunftsorientierten Unternehmens werden? Und sind bereit Verantwortung in spannenden internationalen und nationalen Projekten zu übernehmen? Dann sind Sie unser*e Kandidat*in!

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Karriereportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).

Gestalten Sie Ihre Zukunft mit uns!
Wir freuen uns auf Sie!
Jetzt bewerben

Für Fragen steht Ihnen unser Recruiting-Team gerne zur Verfügung:
Frau Iris Nussbaumer (Festanstellungen) und Frau Lea Schmutz (Festanstellungen)
E-Mail: jobs@hensoldt.net
Weitere Stellen finden Sie auf unserer Website unter www.hensoldt.net/career.
HENSOLDT engagiert sich für Vielfalt und eine integrierende Firmenkultur. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.