Overview

Die Technische Universität München (TUM) ist der wissenschaftlichen Ausbildung des akademischen Nachwuchses in den Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften, der Medizin sowie den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften verpflichtet. Die TUM Graduate School (TUM-GS) fördert die wissenschaftliche Qualifizierung der Promovierenden sowie deren Persönlichkeitsentwicklung nach besten internationalen Standards.
Für die Geschäftsstelle der TUM-GS in Garching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. ab 1. April 2023 eine:n

Teamleiter:in (m/w/d) mit Schwerpunkt Qualifizierungsprogramm

der/die in enger Absprache mit der Geschäftsleitung Qualifizierungsangebote für Promovierende konzipiert, organisiert und begleitet. Neben allgemeinem Projektmanagement, Gremienarbeit und Aufgaben des Tagesgeschäfts gehören folgende Tätigkeiten zu den zentralen Aufgaben:

Verantwortung und Weiterentwicklung des fachübergreifenden Qualifizierungsprogramms für Promovierende an der TUM
Fachliche Verantwortung für ein Team
Konzeption, Planung und Organisation des semesterweisen Kursprogrammes sowie der Auftakt- und Netzwerkveranstaltungen
Beratung der Promovierenden hinsichtlich des Qualifizierungsprogramms
Auswahl und Betreuung interner und externer Trainer:innen und Referent:innen
Organisation von Fachtagungen und Durchführung von Veranstaltungen
Abstimmung des Qualifizierungsprogramms mit den Graduiertenzentren
Schnittstellenarbeit mit anderen Weiterbildungseinrichtungen der TUM

Wir erwarten ein einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium, gerne mit Promotion, sowie Berufs- und Führungserfahrungen im Bereich Personalentwicklung und Qualifizierung sowie im (internationalen) Wissenschaftssystem. Eine zusätzliche Qualifikation als Trainer:in oder Coach ist von Vorteil. Die Position erfordert eine schnelle Auffassungsgabe, ausgesprochen gute organisatorische Fähigkeiten, sehr gute kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine selbständige Arbeitsweise. Erfolgsfaktoren sind außerdem Team- und Führungskompetenzen, Belastbarkeit und Eigeninitiative. Beste Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir ebenfalls voraus.
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet und das Entgelt gestaltet sich nach dem TV-L bis zu Entgeltgruppe 13. Die Stelle ist bevorzugt in Vollzeit zu besetzen, eine Teilzeitbesetzung ist generell möglich.
Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem internationalen und dynamischen Umfeld. Ihr Arbeitsplatz ist im Garchinger Forschungszentrum, wo Sie Ihre Arbeit durch Gleitzeit und Weiterbildungsmöglichkeiten individuell und zukunftsorientiert gestalten können. Die TUM fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Weitere Informationen unter www.gs.tum.de und www.tum.de

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail in EINER pdf-Datei bis spätestens 22.01.2023 an Frau Jutta Rebholz, rebholz@zv.tum.de

. Ihre Ansprechpartnerin bei konkreten Fragen zur Stelle ist Frau Dr. Katrin Offe, offe@zv.tum.de .
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) http://go.tum.de/554159 zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.