Overview

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

A 13 / E 13 TVöD (4. Qualifikationsebene), unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 17416

Ihr Einsatzbereich:

Mobilitätsreferat, Geschäftsbereich Strategie, Blumenstraße 31

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Leitung des Geschäfts­bereichs Strategie im Mobilitäts­referat, indem Sie die Qualität der dort erstellten Produkte und Prozesse sichern. Dabei prüfen Sie wissen­schaftliche Unter­suchungen und strategische Konzepte aller Art, die daraus entstehenden Entscheidungs­vorlagen für den Münchner Stadtrat sowie sonstige Produkte hinsichtlich ihrer wissen­schaftlich-methodischen Qualität und der Qualität der Vermittlung in Form, Sprache und Visualisierung. Daneben entwickeln Sie ein Controlling der dafür nötigen Ressourcen und setzen dieses um. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Beratung des Geschäfts­bereichs in allen Fragen der fachlich-strategischen und orga­nisa­torischen Entwicklung. Darüber hinaus sind Sie Ansprech­partner*in für alle Fragen der Steuerungs­unter­stützung innerhalb des Geschäfts­bereichs Strategie.

Das müssen Sie mitbringen:

ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Wirtschafts­ingenieur­wesen, Verkehrs­wissen­schaften, Geographie, Stadt- / Regional- / Landes- oder Raumplanung, Nachhaltig­keits­management, Umwelt­wissen­schaften, Soziologie, Sozial­wissenschaften oder Kommu­nika­tions­wissenschaften auf Masterniveau oder einer ver­gleich­baren Fachrichtung, jeweils mit dem Schwerpunkt Mobilität und Verkehr oder
eine entsprechende Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikations­ebene der Fachlaufbahn Natur­wissenschaft und Technik

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

Fachkenntnisse: im Bereich Verkehrsplanung, im Projektmanagement, im Verfassen von Gutachten und Fachartikeln sowie hinsichtlich der politischen Zusammen­hänge (stark ausgeprägt)
Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denkvermögen und fachliche Problem­lösungs­kompetenz (ausgeprägt)
Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Beherrschen von Präsentations­techniken (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

Erfahrungen im Bereich Verwaltung und Steuerungs­unterstützung
Erfahrungen mit Methoden wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich Mobilität und Verkehr

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Herr Dr. Schreiner, Tel. 089 233-92370, E-Mail: martin.schreiner@muenchen.de (fachliche Fragen), und Frau Zacherl, Tel. 089 233-33984, E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 11.07.2022

Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere/arbeitgeberin.