Overview

Unser Anspruch: Premium. Unsere Produkte: Komplexe Bordnetzsysteme, zentrale Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusives Interieur sowie Nieder- und Hochvoltspeichersysteme für die Elektromobilität. Unsere Kunden: Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche, VW sowie kalifornische Automobilhersteller.

Spezialist Software Prozesse ASPICE / Software Process Engineer (m/w/d)

Job ID: 
61987

Standort: 
Vilsbiburg, DE, 84137

Anstellungsart: 
Vollzeit

Vertragsart: 
Unbefristet

Innerhalb der Software-Entwicklung im Bereich Automotive Elektronik sind Sie verantwortlich für die Weiterentwicklung und Umsetzung von Software-Prozessen, sowohl in Bezug zu ASPICE-Vorgaben als auch unser globales PLM-Transformations-Programm. Somit nehmen Sie als Spezialist für Software Prozesse eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von wegweisenden Automotive-Produkten ein, z. B. im Bereich Elektro-Mobilität, Power Distribution für autonomes Fahren oder Interieur der Zukunft. 
Ihre Aufgaben

Leiten verschiedener Prozess-Projekte (z.B. Strukturprojekte zur Effizienz-Steigerung), in globaler Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachbereichen (z.B. Software-Entwicklung, Software-Test, Qualität)
Unterstützen bei der Festlegung und Optimierung interner Standards und Prozesse (z.B. Erarbeiten von Qualitätsstandards und -prozessen für Prüfmittel wie Prüfadapter und Prüfstationen, Überprüfen der Qualitätsprozesse und deren Freigabe oder Einleitung von Korrekturmaßnahmen) mit Fokus auf den Abgleich mit dem globalen PLM-Transformations-Programm, ASPICE, ISO21434, ISO26262 – jeweils in enger Abstimmung mit den entsprechenden Process-Ownern & weiteren Experten
Operatives Unterstützen der Software-Organisationseinheiten in der Bewältigung von Qualitätsproblemen im Produktentstehungsprozess sowie in der Produktbereitstellung
Weltweites Sicherstellen von Prozessdefinitionen, -Implementierungen und -Überwachungen (z.B. in der Automotive Software-Entwicklung & Test)
Übernehmen von Sonderprojekten (z.B. Tool-Rollout, Strategie-Aufgaben, Organisationverbesserungen) und Unterstützung bei Problemanalysen
Definieren der Anforderungen an das Reporting zur Prozessoptimierung und Erstellen von Berichten (z.B. Software-Metrics-Cockpit, Eingriffsgrenzen, …)
Planen und Durchführen von Workshops für verschiedene Funktionen (z.B. Entwicklung, Test etc.) zur Identifizierung von Verbesserungspotentialen (z.B. hinsichtlich Produktreife, Kundenstandards, Reduzierung der Fehleranfälligkeit) sowie Aufbereitung der Ergebnisse und Berichts-Erstellung
Identifizieren von Trends, Erarbeitung von Konzepten und Vorschlagen von entsprechenden Handlungsempfehlungen
Agieren als interner und externer Ansprechpartner (z.B. bei Kundenterminen, SW-Lieferanten, etc.) innerhalb des eigenen Fachgebiets; Mitwirken in internen Arbeitskreisen
Ihr Profil

Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, idealerweise mit technischem / ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen
Sehr gute Kenntnisse im Software-Entwicklungsprozess von Automotive-Elektroniken nach Automotive SPICE (Software Process Improvement and Capability Determination), idealerweise mit Assessor-Erfahrung
Allgemeine Kenntnisse über die Software-Entwicklung (keine Programmier-Kenntnisse notwendig)
Erste Kenntnisse in der Umsetzung bzw. Anwendung der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262) und Cyber Security (ISO 21434)
Erste Kenntnisse im Product Lifecycle Management (PLM), idealerweise Kenntnisse im Umgang mit der PLM-Software Siemens Teamcenter
Kenntnisse über agile Methoden in der Software-Entwicklung wünschenswert
Selbständige Arbeitsweise sowie stark ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
Hohe Durchsetzungs-, Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit auf internationalem Parkett und über alle hierarchischen Ebenen hinweg
Fließende Englisch- und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
Wir bieten

Eine unbefristete Anstellung in einem erfolgreichen, global agierenden und zukunftsgerichteten Familienunternehmen mit über 75.000 Mitarbeitern
Von Anfang an Übernahme von Verantwortung mit hohem Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit zur aktiven Umsetzung von Innovationen im Unternehmen
Die Mitarbeit in einem komplexen, globalen PLM-Transformationsprogramm bei einem TIER1-Automobilzulieferer
Eine breite Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Skills mit verschiedene Karrieremöglichkeiten in der Fach- und Projektlaufbahn
Flexible Arbeitszeitmodelle und ein Homeoffice-Anteil von bis zu 50%, für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Die Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung, direkt über diese Ausschreibung!
Ihr Ansprechpartner   
Marc Fritze
Interim Recruiting Specialist
E: marc.fritze.extern@draexlmaier.com (nur für Rückfragen)
Im Auftrag von / by order of:
Recruiting Germany
DRÄXLMAIER Group
Lisa Dräxlmaier GmbH
Landshuter Straße 100
D-84137 Vilsbiburg

Jetzt bewerben »