Overview

Stellenanzeige

Wir wachsen weiter und suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Über die dena

Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren mehr als 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als »Agentur für angewandte Energiewende« trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

Erarbeitung von baufachlichen Grundlagen für das „Gebäudeforum klimaneutral“ im Bereich von Wohn- und Nichtwohngebäuden in Neubau- und Sanierung
Analyse und Bewertung von Best-Practice Beispielen und Schaffung von übertragbaren Ansätzen für Planer und Fachexperten
Erarbeitung von Studien, Gutachten und Statistiken im Kontext Energiewende und Klimaschutz in Gebäuden
Unterstützung bei der Erarbeitung von Analysen und Bewertungen zur Zielerreichung der Energiewende im Gebäudesektor in Deutschland und Europa
Entwicklung von Instrumenten für die Branchen der Nichtwohngebäude (Fachinformationen, Leitfäden, Entwicklung von Standards, Positionen)
Netzwerkarbeit zu den relevanten Akteuren aus der Wirtschaft, den Ministerien sowie in Verbänden
Politische und fachliche Kommunikation mit Projektpartnern, Multiplikatoren und Fachakteuren, Betreuung von branchenspezifischen Netzwerken

Ihr Profil

Wir suchen kluge Köpfe, die  auf der Basis eines fundierten Wissens rund um Energieeffizienz und Klimaschutz in Gebäuden neue Wege mitgestalten wollen.

Grundlage dafür sind:    

Guter bis sehr guter (Fach-) Hochschulabschluss in einem bauplanungsrelevanten Fachgebiet mit Studieninhalten zum energieeffizienten und klimaneutralen Bauen und Sanieren (Architektur, nachhaltiges Bauen & Sanieren, Bauingenieurwesen, technische Gebäudeausrüstung, etc.)
Einschlägige Berufserfahrungen in der Planung und Ausführung energieeffizienter Gebäude oder der Bilanzierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden
Erfahrungen mit der Erarbeitung von Gutachten und Studien sind von Vorteil
Kenntnisse zu den klimapolitischen Zielsetzungen in Deutschland, den aktuellen Normen sowie der Gesetzeslage sind Basis der Arbeit
sicheres Auftreten und Verbindlichkeit
Fähigkeit zum lösungsorientierten, analytischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten an systemischen Fragestellungen
Spaß an eigenverantwortlichem Arbeiten in einem Team mit agilen Projektstrukturen
systematische und strukturierte Arbeitsweise
hohe Kommunikationsfähigkeit, Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache sind in Wort und Schrift erforderlich
Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams mit großer Dynamik und hoher Veränderungsgeschwindigkeit

Wir bieten

Arbeit in einem interessanten Themenfeld  –  an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
vielfältige Entwicklungschancen
30 Tage Urlaub
Familienfreundliche und individuelle Arbeitszeit- bzw. Teilzeitmodelle
Gleitzeit und mobiles Arbeiten (kein Remote)
attraktive Arbeitsorte in Berlin und Halle
Beteiligung am Unternehmenserfolg
Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
Zuschuss zur Bahncard
Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
ausgezeichneter Arbeitgeber durch Great Place To Work®
und nicht zuletzt ein tolles Team

Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.

zur Online-Bewerbung

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Chausseestraße 128a

10115 Berlin

Ihr Ansprechpartner:

Annina Körber (Personal)

T. +49(0)30 66 777 – 489

F. +49(0)30 66 777 – 699

www.dena.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung:

Andreas Kuhlmann, Kristina Haverkamp

Datenschutzerklärung

Impressum