Overview

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit Sitz in Darmstadt ist eine von 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie hat ca. 1,6 Millionen Gemeindeglieder in 1.131 Kirchengemeinden und bietet rund 18.500 Menschen Beschäftigung. Die Kirchenverwaltung in Darmstadt ist die zentrale Dienstleistungseinrichtung für alle Bereiche unserer Kirche.
Die Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sucht für das Referat Finanzrecht, Steuern und Versicherungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in Umsatzsteuer

mit einem 1,0 Beschäftigungsumfang. Die Vergütung erfolgt nach E 11 KDO.

Ihre Aufgaben:

Sie sind zuständig für die Verwaltung der Angelegenheiten des Umsatzsteuerrechts sowie der Lohn-, Einkommen- und Kirchensteuer. Zudem obliegt Ihnen die Betreuung und Beratung in steuerrechtlichen Angelegenheiten.
Daraus ergeben sich im Einzelnen u. a. folgende Aufgaben:

Analyse steuerrechtlicher Situationen, Prüfung von Geschäftsvorfällen sowie Beratung und Betreuung der umsatzsteuerlichen Sachverhalte einschließlich der Festlegung ihrer steuerlichen Behandlung
Unterstützung bei Umsatzsteuervoranmeldungen, Erstellen von Umsatzsteuererklärungen, Mitwirkung bei der Betreuung der Angelegenheiten der Körperschaftssteuer der EKHN sowie Begleitung von Betriebsprüfungen
Mitwirkung bei der Konzeptionierung, Etablierung und Betreuung eines internen Kontrollsystems sowie der Erstellung eines Anforderungsmanagements für die Umsetzung des internen Kontrollsystems
Erarbeitung und Definition von Zuständigkeiten und Prozessen im Zuge der steuerlichen Buchführung, dabei auch die Koordination der IT-technischen Umsetzung und Erstellung eines Anforderungsmanagements
Durchführung von Schulungen für Finanzverantwortliche und Mitarbeitende in den Finanzbuchhaltungen
Beobachtung und Auswertung der Entwicklung im staatlichen Steuer- und Abgabenrecht sowie bei der Auswertung von steuerlichen Grundsatzentscheidungen und Informationen über deren Auswirkungen in kirchlichen Ämtern und Einrichtungen
Begleitung von Lohnsteuerprüfungen
Bearbeitung von Kappungs- und Erlassanträgen zur Kirchensteuer
Mitwirkung bei der Bearbeitung von Stellungnahmen gegenüber der EKD zu Fragen des Steuerrechts einschließlich der Entwicklung eigener Vorschläge
Mitwirkung bei der Rechtsberatung der Kirchengemeinden und übrigen Einrichtungen der EKHN auf dem Gebiet des Spendenrechts
Überprüfung und haushaltsmäßige Kontrolle der Umlagen an die EKD
Mitwirkung beim Clearing-Verfahren mit EKD und Gliedkirchen, bei der Überprüfung und Neuordnung des Finanzausgleichs sowie bei Staatsleistungen

Die Aufgaben können den betrieblichen Erfordernissen angepasst werden.

Ihr Profil:

Umfassende Fachkenntnisse, die in der Regel durch einen Fachhochschulabschluss (z. B. Diplom-Steuerwirt*in), Bachelor-Abschluss, Abschluss an einer Berufsakademie oder einen entsprechenden Weiterbildungsabschluss (z. B. Steuerfachwirt*in) und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Steuer- und Abgaberecht nachgewiesen werden
Gründliche und umfassende Kenntnisse in Rechtsgrundlagen, Kommentierungen und der Rechtsprechung im staatlichen und kirchlichen Steuer- und Abgabenrecht, insbesondere Umsatzsteuer
Erfahrung mit Entscheidungsbefugnissen im allgemeinen Steuer- und Abgabenrecht
Sehr gute Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht juristischer Personen des öffentlichen Rechts
Sehr gute MS-Office-Kenntnisse sowie sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von Steuersoftware
Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit einschließlich der Fähigkeit, komplexe fachliche Zusammenhänge für Fachfremde verständlich auszudrücken
Verbindlichkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Engagement, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenorganisation sowie Verhandlungsgeschick gegenüber staatlichen Behörden
Fähigkeit zur konstruktiven, zielorientierten und empathischen Auseinandersetzung mit Kirchenmitgliedern und Mitarbeitenden
Persönliche Integrität, geordnete persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse

Wir bieten Ihnen:

Eine attraktive Vergütung gemäß der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (KDO) mit einem Tabellenentgelt oberhalb des Niveaus vergleichbarer Tarifverträge wie TVöD, TV-L oder TV-H
(4.675,00 EUR bis 6.105,50 EUR brutto mtl. je nach Stufenzuordnung )

Zusatzversorgung (derzeit 100 % durch den Arbeitgeber finanziert)
Jährliche Sonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
Betriebliche Gesundheitsförderung
Kantine, kostenloses Mineralwasser
Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten
Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Sollten Sie den Status eines Beamten/einer Beamtin innehaben, besteht die Möglichkeit das Beamtenverhältnis fortzuführen.
Die EKHN fördert die Chancengleichheit aller Geschlechter.
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.
Die Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angeschlossenen Kirche ist erwünscht.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 23. Januar 2023 einsenden an die

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Kirchenverwaltung, Referat Personalservice Gesamtkirche
Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt

oder per E-Mail an bewerbung.kirchenverwaltung@ekhn.de
Wir bitten Sie, Ihrer schriftlichen Bewerbung keine Originale beizufügen sowie auf das Übersenden von Bewerbungsmappen zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Oberkirchenrat Lutz Kanert, Leitung Referat Finanzrecht, Steuern und Versicherungen, (Tel: 06151 405 397) zur Verfügung.

HIER BEWERBEN

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Paulusplatz 1 64285 Darmstadt
www.ekhn.de bewerbung.kirchenverwaltung@ekhn.de

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau http://www.ekhn.de http://www.ekhn.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-7932/logo_google.png

2023-01-23T22:59:59Z FULL_TIME
EUR
YEAR null

2023-01-03
Darmstadt 64295 Paulusplatz 1

49.8669886 8.629425699999999