Overview

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter 

(m/w/d)

Referat Forschungsstelle Pflegeversicherung

Der GKV-Spitzenverband mit Sitz in Berlin ist der Verband aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen. Als solcher gestaltet er den Rahmen für die gesundheitliche Versorgung in Deutschland. Er vertritt die Kranken- und Pflegekassen und damit auch die Interessen der 73 Millionen Versicherten und Beitragszahlenden auf Bundesebene gegenüber der Politik und den Leistungserbringenden, wie der Ärzte- und Apothekerschaft oder den Krankenhäusern. Der GKV-Spitzenverband übernimmt alle nicht wettbewerblichen Aufgaben in der Kranken- und Pflegeversicherung auf Bundesebene.

Für das Referat Forschungsstelle Pflegeversicherung suchen wir ab sofort Verstärkung.

Was wir Ihnen bieten?

Sie erwartet ein befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) sowie ein Arbeitsplatz in der Mitte Berlins mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr in einem modern aufgestellten Verband mit 

flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens, 
einer attraktiven Vergütung nach unserem Haustarifvertrag mit 13 Monatsgehältern, 
30 Urlaubstagen/Jahr,
einer betrieblichen Altersversorgung und der Möglichkeit eines Zeitwertkontos,
einem Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg,
Teilnahme an individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie
weiteren Vorteilen, etwa im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Auch das ist beim GKV-Spitzenverband möglich. 
Wir begrüßen besonders Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Die Position ist bis zum 31.12.2024 befristet zu besetzen. 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Sie unterstützen das Finanzmonitoring/-controlling für die vom Referat betreuten Modellprogramme und Projekte.
Sie unterstützen die Vorbereitung von Ausschreibungen und Verträgen.
Sie wirken bei der Prüfung von Verwendungsnachweisen und Projektfinanzierungsplänen mit.
Sie bereiten Mittelabforderungen für das Bundesamt für Soziale Sicherung vor.
Sie sind Ansprechperson für die Projektnehmer zu Fragen der finanziellen Förderung, der Abrechnung und zu Verwendungsnachweisen.

Wie Sie uns überzeugen können?

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder über gleichwertige Qualifikationen und Kenntnisse.
Sie können fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Prüfung und Bewilligung von Zuwendungen sowie im Umgang mit öffentlichen Ausschreibungen nachweisen.
Sie arbeiten routiniert mit den MS-Office-Produkten und verfügen über ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift.
Organisationsgeschick, Teamgeist und eine strukturierte Arbeitsweise sind einige der Eigenschaften, die Sie für Ihre Tätigkeit bei uns benötigen.

Sind Sie bereit für diese Herausforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung als PDF-Datei mit maximal 5 MB (Anschreiben, Werdegang, Abschluss- und Arbeitszeugnisse, gegebenenfalls Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 852 bis zum 05.12.2022. Bitte nutzen Sie vorzugsweise das Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Eckart Schnabel (Referatsleiter Forschungsstelle Pflegeversicherung) unter der Telefonnummer 030 206288-3160. 

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage.

Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.