Overview

208/22/10 –
Sachbearbeiter (m/w/d) im Team Zeiterfassung, 50 – 70 %, Haupt- und Personalamt
(ausgeschrieben am 24.08.2022)

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) im Team Zeiterfassung, 50 – 70 %,

für unseren Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung im Haupt- und Personalamt.

Ihre Aufgaben bei uns sind:

Arbeitszeit-, Urlaubs- und Zutrittskontrollmanagement mittels der Zeiterfassungs- und Zutrittskontrollsoftware ZEUS eXperience (Firma ISGUS) für rund 1800 Mitarbeitende
regelmäßige selbstständige Konfiguration der Zeit- und Zutrittssoftware inkl. der Genehmigungsrolle bei Veränderungen
Überwachung der individuellen Zeitbuchungen, Urlaubsanträge und Urlaubsübertragungen sowie Meldung an Vorgesetzte bei Unregelmäßigkeiten
Bearbeitung der Krankmeldungen im eAU-Verfahren (elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, ab 1. Januar 2023) und Überwachung des sonstigen internen Prozesses bei Krankmeldungen
Erfassung und Überwachung von Fehl- und Krankheitszeiten
Bearbeitung von Anträgen der Mitarbeitenden im Rahmen der Dienstvereinbarung zur Arbeitszeitregelung des Rems-Murr-Kreises
Berechnung von Zeitzuschlägen nach dem TVöD bzw. dem LBG / der BeamtVwV
Zuständig für die Berechtigungsverwaltung
Erstellung von Auswertungen unterschiedlichster Art auf Datenlage der Zeiterfassungs- und Zutrittskontrollsoftware für Berichte, Statistiken und Vergleiche

Sie verfügen über:

eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt (m/w/d), Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) bzw. eine vergleichbare verwaltungsorientierte oder kaufmännische Ausbildung
Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet bzw. Kenntnisse in einem Zeiterfassungsprogramm sind von Vorteil
gute Kenntnisse der MS-Standard-Software sowie erweiterte Kenntnisse in Excel werden vorausgesetzt
Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und eine gute Ausdrucksfähigkeit
sicheres und freundliches Auftreten sowie Teamfähigkeit
Flexibilität und eine genaue Arbeitsweise
eine strukturierte Denkweise ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

eine befristete Anstellung im Beschäftigtenverhältnis für zunächst 2 Jahre mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
flexible Arbeitszeiten
attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage bis zum 18. September 2022. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:

Frau Köhnlein, Teamleiterin der Entgeltabrechnung und Zeiterfassung, Tel.: 07151/501-1382 oder Frau Schäfer, stellvertretende Teamleitung, Tel.: 07151/501-1567.

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

Jetzt bewerben