Overview

Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studiengängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissenschaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partner­schaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahl­reiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU.

Die Zentrale Universitätsverwaltung mit Sitz in Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Eltern­zeit­vertretung ab dem 01.01.2023, befristet auf die Dauer von einem Jahr, für die Abteilung H – Haushalt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Referat H6 –
Zentrale Auftragsvergabe
(Entgeltgruppe 11 TV-L, Teilzeit, 32,00 Stunden / Woche)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Erstellung von Ausschreibungen im Unter- und Ober­schwellen­bereich zu Liefer­leistungen, Dienst­leistungen und freiberufliche Leistungen mittels eVergabe-Anwendung Healy Hudson
Betreuung der internen FAU-Online-Seite des Referats H6 (Überarbeitung von Formularen, Einstellen von Rundschreiben etc.)
Beratung und Unterstützung der dezentral ausschreibenden wissen­schaftlichen Einrichtungen zu vergabe­rechtlichen Frage­stellungen
Stellvertretung der Referatsleitung

Notwendige Qualifikation:

Sie verfügen über einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH) im Bereich der allgemeinen inneren Verwaltung, Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, oder einen vergleichbaren Abschluss, z.B. Angestellten­lehrgang II, kauf­männischer / wirtschafts­wissen­schaftlicher Abschluss mit Schwerpunkt Vergaberecht
Sie besitzen umfassende Kenntnisse im Vergabe­recht (z.B. GWB, VgV, UVgO) und im Bayerischen Haushalts­recht BayHO
Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen, wünschenswert sind ebenfalls Kenntnisse in der eVergabe-Anwendung der Firma Healy Hudson
Neben sehr guten mündlichen und schriftlichen kommuni­kativen Fähigkeiten verfügen Sie über sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift
Ihre hohe Einsatzbereitschaft, überdurch­schnittliche Team­fähigkeit und Ihre ausgeprägte Kunden­orientierung zeichnen Sie aus
Sie arbeiten selbstständig, strukturiert, zuverlässig und verfügen über gute organisa­torische Fähigkeiten

Wir bieten:

Eine vielseitige Tätig­keit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennen­lernen werden
Eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt
Ein umfangreiches Weiter­bildungs- und Fort­bildungs­angebot sowie Gesund­heits­kurse
Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung)
Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
Die Möglichkeit, nach erfolgter Einarbeitung im Homeoffice zu arbeiten
Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL)

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Kraml unter der Telefon­nummer 09131 85-25903 oder per E-Mail unter robert.kraml@fau.de.

Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzu­sehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet. Die Bewerbungs­frist endet am 16.09.2022.

Die FAU ist Mitglied im Verein Familie in der Hochschule e.V. Sie fördert die beruf­liche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevor­zugt eingestellt.

Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz-Grund­verordnung unter www.fau.de zu beachten.

www.fau.de