Overview

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als
Projektleiter*in für die Maßnahmen zur Mobilitätswende im Straßenunterhalt (w/m/d)

A 12 / E 12 TVöD , unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 19491

Ihr Einsatzbereich:

Baureferat , Hauptabteilung Tiefbau, Schragenhofstraße 6

Ihre Aufgaben:

Sie wirken bei der Umsetzung der Mobilitätswende 2035 in München mit und betreuen Projekte von strategischer Bedeutung zum Thema Multimodalität, Nahmobilität und Verkehrssicherheit. Hierzu identifizieren Sie Maßnahmen, setzen diese stadtweit um und führen die erforderlichen Abstimmungen abteilungsintern, referatsübergreifend und mit beauftragten Firmen durch. Ebenso vertreten Sie die Abteilung Straßenunterhalt und -betrieb in stadtweiten und politischen Gremien.
Das müssen Sie mitbringen:

ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Geoinformatik, Umweltingenieurwesen oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
langjährige (mindestens 3 Jahre) einschlägige Berufserfahrung

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

Fachkenntnisse: Berufserfahrung in der technischen Projektumsetzung (ausgeprägt)
Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problemlösungskompetenz und Entscheidungsfreude (ausgeprägt)
Kooperations- und Konfliktfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit, Vertrauen aufzubauen (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

Kenntnisse zu den einschlägigen fachspezifischen Regelwerken für den Bereich Straßenbau (Ra St, E EMI) und Radverkehr (ERA) im Unterhalt
Kenntnisse in ArcGIS, ArcMap oder QGIS
Fähigkeit zu konzeptionellen Arbeiten

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz . Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier .

Haben Sie Fragen?

Frau Pritzl, Tel. 089 233-42700, E-Mail: michaela.pritzl@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Heindl, Tel. 089 233-33987, E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal ! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 20.01.2023

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere .