Overview

Ort: Stuttgart

PR-Referent*in
für Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB ist in Deutschland die zentrale Einrichtung für den Transfer von Baufachwissen und macht dieses einer breiten Fachöffentlichkeit, u. a. in Form von wissenschaftlichen Publikationen, Fachbüchern und Fachzeitschriften sowie Datenbanken und Fachveranstaltungen, zugänglich. Die vorhandenen Kompetenzen werden auch den anderen Fraunhofer-Instituten angeboten – damit hat sich das Fraunhofer IRB innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft als Anbieter forschungsnaher Dienstleistungen und Unterstützer des Wissenschaftsmanagements bei Fraunhofer etabliert. Die Bearbeitung eigener wissenschaftlicher Projekte aus den Fachbereichen Open Science und Wissenstransfer Bauforschung runden das Profil ab.
Für das Team Marketing | PR suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n PR-Referent*in für Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing. Sie treiben den Auf- und Ausbau der Wissenschaftskommunikation und des Forschungsmarketings am Institut voran und sorgen dafür, dass unsere aktuellen Forschungsprojekte sowie unsere Angebote und Services in der Fachöffentlichkeit und bei Partnern sichtbar sind. Dabei arbeiten Sie eng mit den verschiedenen Fachabteilungen zusammen.

Was Sie bei uns tun
Aufbau der Wissenschaftskommunikation und stetige Weiterentwicklung.
Contentplanung und -erstellung für unsere verschiedenen Kanäle, z. B. auf Social Media. Dazu zählt auch das Erarbeiten digitaler Inhalte wie Video, Audio (z. B. Podcasts) und Foto, gemeinsam mit unseren Dienstleistern.
Konzeption, Steuerung und Umsetzung von Kommunikations-Kampagnen. Mittelfristig auf der Basis des CRM-Systems von SAP.
Pflege und inhaltliche Weiterentwicklung des Webauftritts des Instituts.
Konzeption, Pflege und Versand eines Newsletters.
Aktive Pressearbeit gegenüber der Fachöffentlichkeit.
Ansprechpartner*in für Pressevertreter sowie Koordination von Presseanfragen.

Was Sie mitbringen
Studium mit Schwerpunkt Medien- bzw. Kommunikationswissenschaften oder Journalismus, alternativ Marketing oder ein vergleichbarer Abschluss.
Erfahrung im Bereich Content Creation, hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Engagement und selbstständiger Arbeitsweise sowie ausgeprägte Hands-on-Mentalität.
Ausgeprägtes Sprachgefühl und Freude am zielgruppenspezifischen Texten.
Berufserfahrung in einem Unternehmen, einer Agentur oder einer Wissenschaftseinrichtung in digitaler Kommunikation, PR und Marketing.

Was Sie erwarten können
Sie haben die Gelegenheit, den Bereich Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing am Institut aufzubauen, eigenverantwortlich zu Arbeiten und mit Ihren Ideen und Projekten die Kommunikationsarbeit des Instituts aktiv zu gestalten.
Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit im kreativen Arbeitsumfeld einer Forschungseinrichtung mit wichtigen Zukunftsthemen sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands: Vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einer der führenden Forschungseinrichtungen Europas
Ein kollegiales und hilfsbereites Team
Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens (Homeoffice) besteht
Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Arbeitsplatz auf dem Campus des Fraunhofer-Institutszentrums in Stuttgart-Vaihingen in unmittelbarer Nähe zur Universität mit guter Anbindung an den ÖPNV mit vergünstigtem Job-Ticket
Kostenlose Parkplätze und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge
Corporate Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 11 (je nach Qualifikation). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Dr. Albrecht Franz
E-Mail: albrecht.franz@irb.fraunhofer.de
Telefon: 0711 970-2630
oder
Nadja Wondrich
E-Mail: nadja.wondrich@irb.fraunhofer.de
Telefon: 0711 970-2628
Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB
www.irb.fraunhofer.de

Kennziffer: 27928

Jetzt bewerben »

Ort: Stuttgart
PR-Referent*in
für Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing
Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.
Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB ist in Deutschland die zentrale Einrichtung für den Transfer von Baufachwissen und macht dieses einer breiten Fachöffentlichkeit, u. a. in Form von wissenschaftlichen Publikationen, Fachbüchern und Fachzeitschriften sowie Datenbanken und Fachveranstaltungen, zugänglich. Die vorhandenen Kompetenzen werden auch den anderen Fraunhofer-Instituten angeboten – damit hat sich das Fraunhofer IRB innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft als Anbieter forschungsnaher Dienstleistungen und Unterstützer des Wissenschaftsmanagements bei Fraunhofer etabliert. Die Bearbeitung eigener wissenschaftlicher Projekte aus den Fachbereichen Open Science und Wissenstransfer Bauforschung runden das Profil ab.
Für das Team Marketing | PR suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n PR-Referent*in für Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing. Sie treiben den Auf- und Ausbau der Wissenschaftskommunikation und des Forschungsmarketings am Institut voran und sorgen dafür, dass unsere aktuellen Forschungsprojekte sowie unsere Angebote und Services in der Fachöffentlichkeit und bei Partnern sichtbar sind. Dabei arbeiten Sie eng mit den verschiedenen Fachabteilungen zusammen.

Was Sie bei uns tun
Aufbau der Wissenschaftskommunikation und stetige Weiterentwicklung.
Contentplanung und -erstellung für unsere verschiedenen Kanäle, z. B. auf Social Media. Dazu zählt auch das Erarbeiten digitaler Inhalte wie Video, Audio (z. B. Podcasts) und Foto, gemeinsam mit unseren Dienstleistern.
Konzeption, Steuerung und Umsetzung von Kommunikations-Kampagnen. Mittelfristig auf der Basis des CRM-Systems von SAP.
Pflege und inhaltliche Weiterentwicklung des Webauftritts des Instituts.
Konzeption, Pflege und Versand eines Newsletters.
Aktive Pressearbeit gegenüber der Fachöffentlichkeit.
Ansprechpartner*in für Pressevertreter sowie Koordination von Presseanfragen.

Was Sie mitbringen
Studium mit Schwerpunkt Medien- bzw. Kommunikationswissenschaften oder Journalismus, alternativ Marketing oder ein vergleichbarer Abschluss.
Erfahrung im Bereich Content Creation, hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Engagement und selbstständiger Arbeitsweise sowie ausgeprägte Hands-on-Mentalität.
Ausgeprägtes Sprachgefühl und Freude am zielgruppenspezifischen Texten.
Berufserfahrung in einem Unternehmen, einer Agentur oder einer Wissenschaftseinrichtung in digitaler Kommunikation, PR und Marketing.

Was Sie erwarten können
Sie haben die Gelegenheit, den Bereich Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing am Institut aufzubauen, eigenverantwortlich zu Arbeiten und mit Ihren Ideen und Projekten die Kommunikationsarbeit des Instituts aktiv zu gestalten.
Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit im kreativen Arbeitsumfeld einer Forschungseinrichtung mit wichtigen Zukunftsthemen sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands:
Vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einer der führenden Forschungseinrichtungen Europas
Ein kollegiales und hilfsbereites Team
Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens (Homeoffice) besteht
Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Arbeitsplatz auf dem Campus des Fraunhofer-Institutszentrums in Stuttgart-Vaihingen in unmittelbarer Nähe zur Universität mit guter Anbindung an den ÖPNV mit vergünstigtem Job-Ticket
Kostenlose Parkplätze und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge
Corporate Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 11 (je nach Qualifikation). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Dr. Albrecht Franz
E-Mail: albrecht.franz@irb.fraunhofer.de
Telefon: 0711 970-2630
oder
Nadja Wondrich
E-Mail: nadja.wondrich@irb.fraunhofer.de
Telefon: 0711 970-2628
Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB
www.irb.fraunhofer.de
Kennziffer: 27928
Jetzt bewerben »