Overview

Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studien­gängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissen­schaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausgerichteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU.

Die Zentrale Universitätsverwaltung in Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung, befristet bis 30.06.2024, für die Abteilung P – Personal einen

Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Fortbildungs­management für das Referat P7 – Personalentwicklung und Familienservice
(Entgeltgruppe 9b TV-L, Teilzeit mit 50% – 20,05 Stunden / Woche)

Ihre Aufgaben:

Sie sind Ansprechperson für das nichtwissenschaftliche Personal der FAU in Sachen »Fortbildungen«. Sie erstellen das jährliche interne Fortbildungsprogramm der FAU, kümmern sich um den reibungslosen Ablauf aller Veranstaltungen, unterstützen Mitarbeitende bei externen Fortbildungsanliegen und haben dabei stets das Budget im Blick. Daneben sind Sie für die Finanzverwaltung des Referats P7 und der darin liegenden Projekte zuständig.

Ihr Profil:

Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Wirtschaftswissenschaften / BWL, Schwerpunkt Personal, oder Pädagogik)
Gute Kenntnisse im Bereich der Gestaltung und Koordination von Fortbildungsangeboten (Seminare, Workshops, Kurse)
Erste Praxiserfahrung im Fortbildungssegment sowie didaktische und pädagogische Kenntnisse
Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie ein sicherer Umgang mit Videokonferenztools, WordPress und unserem Buchhaltungsprogramm (HIS-FSV) bzw. die Bereitschaft, sich darin einzuarbeiten
Wünschenswert sind Erfahrungen in einer Hochschulverwaltung sowie Kenntnisse über die Bayerische Haushaltsordnung (BayHo)
Englischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig

Bewerbungen von Personen mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung inklusive Weiter­qualifizierung (nachgewiesen z.B. mit einem IHK-Betriebswirt [m/w/d] oder Personalfachkaufmann [m/w/d]) und entsprechendem Profil sind willkommen. Bitte beachten Sie, dass die Einstellung dann in der Entgeltgruppe 9a TV-L erfolgt.

Wir bieten:

Eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennenlernen werden
Eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt
Ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fort­bildungs­angebot sowie Gesundheits­kurse
Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung
Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten sowie Homeoffice-Möglichkeiten
Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL)

Bemerkungen:

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Jan Schackert unter der Telefonnummer 09131 85-70289 oder per E-Mail unter jan.schackert@fau.de.

Wir bitten Sie, die Online-Plattform Interamt zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet. Die Bewerbungs­frist endet am 27.11.2022.

Die FAU ist Mitglied im Verein Familie in der Hoch­schule e.V. Sie fördert die beruf­liche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevor­zugt eingestellt.

Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz-Grund­verordnung unter www.fau.de zu beachten.

www.fau.de