Overview

————————————————————————
Der Medizinische Vorstand sucht für die Stabsstelle Medizincontrolling zum
nächstmöglichen Zeitpunkt:

Wir bieten Ihnen:

* Eine interessante, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
in einem engagierten und motivierten Team
* Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der
Eignungsvoraussetzung nach EG 9B sowie zusätzliche Altersversorgung
und Sozialleistungen
* Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing
und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
* Kinderbetreuungsangebot in eigenen Betreuungseinrichtungen
* Sehr gute Verkehrsanbindung

Ihre Aufgaben:

* Primärkodierung von Diagnose und Prozeduren unter Beachtung der
aktuellen Kodierrichtlinien und Kodierempfehlungen und Fallfreigabe
zur Abrechnung
* Beratung insbesondere von Ärzten und Pflegepersonal bzgl. der
kodierrelevanten Dokumentationsqualität
* Bearbeitung von Rückfragen von Kostenträgern
* Plausibilitätsprüfung bzgl. Dokumentation und erbrachter Leistungen
* Mitwirkung beim Management der Prüfungen des Medizinischen Dienstes
(MD) und der Krankenkassen (Abrechnungen, Kodierung und
Verweildauerberatung und -prüfungen)
* Kommunikation an die klinischen Berufsgruppen zur
Dokumentationsqualität und zu den Ergebnissen der MD-Prüfungen inkl.
Verbesserungsvorschlägen

Ihr Profil:

* Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) oder
vergleichbares
* Abgeschlossene Weiterbildung als medizinische Kodierfachkraft ist von
Vorteil
* Kenntnisse und Erfahrungen in der Dokumentation relevanter Befunde
und Prozeduren
* Gute Kenntnisse der klinischen Abläufe
* Gute IT-Anwenderkenntnisse bzw. Bereitschaft, diese zu erlernen
* Kenntnisse des DRG-Systems und der Kodierrichtlinien
* Kenntnisse in der Kodierung Kardiologie

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ressort Medizinischer Vorstand – Stabsstelle
Medizincontrolling
Ihre Ansprechpartnerin bei fachlichen Fragen ist Frau A. Brunnmeier, Tel.:
06131 17-5881.

Referenzcode: 50160317
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d)
bevorzugt berücksichtigt

Onlinebewerbung