Overview

Strategischer Unternehmertyp mit ausgeprägten Leadership Skills und hoher Affinität zu den Themenfeldern Business Development, Produktportfoliomanagement und Process Excellence gesucht!

Managing Director (m/w/d) Business Unit

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein international agierendes, mittelständisches Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern an zwei Standorten im Norden von Baden-Württemberg sowie Skandinavien und Teil einer global tätigen Unternehmensgruppe. Als Entwickler, Hersteller und Zulieferer der Automotive- und Nutzfahrzeugindustrie mit Fokussierung auf hochwertige Groß- und Kleinserienprodukte auf Kunststoffbasis ist er erfolgreich auf Wachstumskurs. Dank qualitativ herausragender Produkte genießt er bei seinen Kunden einen hervorragenden Ruf.
Wir suchen den Managing Director (m/w/d), der die heutigen Cost Center Strukturen der beiden Standorte in eine gemeinsame Business Unit Struktur überführt und strategisches Wachstum durch Business Development, Weiterentwicklung des Produktportfolios und Optimierung der Performance realisiert.

Wesentliche Ziele und Aufgaben

Verantwortung für die strategische Ausrichtung, die Umsatzentwicklung und den wirtschaftlichen Erfolg (P&L) der Business Unit unter Berücksichtigung der unternehmerischen Ausrichtung und der Strategie der gesamten Gruppe
(Über-) Erfüllung der Kundenerwartungen hinsichtlich Qualität und Service
Generierung von kurz- und langfristigem Wachstum und Erreichen operativer Ziele durch Verbesserung von Qualität, Produktivität, Effizienz und Output
Vermittlung einer klaren Vision sowie Führung und Motivation der Mitarbeiter an den beiden Standorten
Entwicklung, Definition und Umsetzung der Produkt-, Markt- und Vertriebsstrategie in Abstimmung mit dem EMEA Management
Identifizierung und Erschließung zusätzlicher Kunden und Marktpotentiale
Steuerung der Aktivitäten zum Neuproduktmanagement und zur Markteinführung
Planung und Verbesserung von operativen Systemen, Prozessen und Best Practices
Überwachung und Steuerung der Key Performance Indicators und Ableitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Leistung der Business Unit
Erstellung und Überwachung von Budgets
Sicherstellung der Unternehmens-, Kosten-, Umsatz-, Qualitäts-, Ergebnisziele sowie Erreichung der Kundenziele
Verantwortung für die kontinuierliche Verbesserung von Produktivität, Bestandsreduktionen, Gesundheit und Arbeitssicherheit, Lieferleistung, Kostenvermeidung und -reduktion, Training und Entwicklung der Mitarbeiter
Sicherstellung ausgezeichneter Arbeitsbeziehungen zwischen den Funktionen und Standorten sowie konstruktive Zusammenarbeit innerhalb der Firmengruppe
vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Stakeholdern, Business Partnern, Betriebsrat, Gewerkschaften sowie Behörden
Verantwortung für besondere Projekte im Auftrag des EMEA Managements

Qualifikationsprofil

abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Master- oder Diplomstudium idealerweise als Wirtschaftsingenieur oder vergleichbare Qualifikation
langjährige, umfassende Managementerfahrung als General Manager, Leiter einer Business Unit oder Werksleiter vorzugsweise in einem produzierenden, mittelständisch ausgerichteten Industrieumfeld; Erfahrung mit Matrix-Organisationen
möglichst Erfahrung aus verschiedenen Branchen-Segmenten: z. B. Automotive-Branche (OEM oder Zulieferer), Mobile Living, Electrical Appliances o. ä.
nachweisliche Kenntnisse in der Markterschließung, dem Kundenmanagement und umfassende Vertriebserfahrung
fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse (P&L, BSC, KPI Steuerung)
gutes technisches Verständnis idealerweise mit Schwerpunkt Kunststoffverarbeitung
Produktions-Know-how inklusive Erfahrung in der Nutzung von Lean Management Methoden; umfassende Change Management Erfahrungen
langjährige disziplinarische Führungserfahrung zwingend erforderlich
sehr gute Englischkenntnisse
unternehmerisches, visionäres und strategisches Denken und Handeln
Führungspersönlichkeit mit Leadership-Qualitäten (Leitung von Menschen, Teams und Organisationen; Begeisterungsfähigkeit, Motivation und Überzeugung von gemeinsamen Zielen)
souveräne, zuverlässige Persönlichkeit mit Standing und Durchsetzungsvermögen auf Augenhöhe gegenüber Führungskräften, Fachbereichen, Mitarbeitern, Mitbestimmungsgremien und allen Stakeholdern
exzellente kommunikative Fähigkeiten, Kontaktstärke, Empathie und Konfliktfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
hohe intrinsische Motivation und Gestaltungswille, um ständige Verbesserungen sowie Wachstum zu realisieren
Integrationsfähigkeit ins Unternehmen
Umsetzungsstärke, Lösungs- und Zielorientierung sowie Belastbarkeit
ausgeprägte Führungskompetenz und Teamfähigkeit
Positives Mindset »Yes we can«, Macher und Hands-On
Flexibilität, Kreativität, hohes Maß an Eigeninitiative

Bewerbung Bitte senden Sie Ihre komplette Bewerbung – am besten per E-Mail – unter Angabe der Kennziffer an die nebenstehenden Kontaktdaten.
Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!

Ihre Ansprechpartner

Birgit Gora, Inka Liebel und Florian Wech
Tel.: 0911-929 70 – 12
E-Mail:

mentis-bewerbungen@
mentis-consulting.de

Kennziffer (und Postanschrift)

220901 J
Mentis International Human Resources GmbH
Arminiusstraße 3
90402 Nürnberg
Internet:
www.mentis-consulting.de