Overview

Frankfurt am Main | Product + Sales | Vollzeit | ab sofort 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist weit über die Landesgrenzen hinaus für ihren ausgezeichneten Journalismus bekannt. Wir stehen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv für die Freiheit in unserer demokratischen Gesellschaft ein. Deshalb sehen wir die Förderung von Vielfalt und Pluralismus als unseren Auftrag an – in allen Arbeitsbereichen. Wir setzen uns ambitionierte Ziele, die wir mit fachlicher Exzellenz erreichen. In einem wertschätzenden Rahmen und mit den passenden Tools gestalten wir die digitale Transformation. Tragen auch Sie Ihren Teil dazu bei!

Ihre Herausforderungen:

Sie begeistern sich für Daten und Analysen und nutzen die Möglichkeiten modernster Technologien – Ihre Ideen entwickeln Sie eigenständig bis zum operativ nutzbaren Produkt.
Sie arbeiten an der Aufbereitung und Verknüpfung verschiedener Datenquellen und der Umsetzung hierauf aufbauender Modelle für die kennzahlenbasierte Steuerung von Produktentwicklung und Vertrieb.
Mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning-Methoden erkennen Sie Muster, erstellen Prognosen, hinterfragen Entwicklungen in den Kennzahlen und gehen diesen systematisch auf den Grund.
Im Team arbeiten Sie an der Entwicklung neuer Analysemethoden, um unsere Datenbasis optimal einzusetzen und zu interpretieren und helfen uns bei der Erschließung bislang ungenutzter Potenziale.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Statistik, Medien- oder Wirtschaftsinformatik, BWL, VWL oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie haben idealerweise erste Berufserfahrung im Umfeld von Data Science, BI und/oder DWH gesammelt und kennen sich mit ETL-Prozessen und dem Aufbau von Data Pipelines (idealerweise in MS Azure oder AWS) aus.
Neben fortgeschrittenen Kenntnissen in mindestens einer Programmiersprache – zum Beispiel: Python, R, SQL –  bringen Sie bestenfalls Erfahrung in der Umsetzung von Data Mining-Projekten nach CRISP-DM und in der Modellierung von Machine Learning-Algorithmen wie Regression, Clustering oder Classification mit.
Sie haben Freude am interdisziplinären, analytischen und konzeptionellen Arbeiten und besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit für den zielführenden Austausch zu technischen Sachverhalten.
Sie arbeiten gerne umsetzungsorientiert und schätzen die Arbeit in einem sehr dynamischen Umfeld mit viel Gestaltungsraum.

Ihr Vorteile:

Wir wissen, dass Sie jeden Tag mit der Weiterentwicklung unserer Daten-Expertise an unserer Zukunft arbeiten. Durch die Möglichkeit mobil zu arbeiten und unsere flexiblen Arbeitszeiten können Sie Privates und Berufliches bestmöglich vereinbaren – 30 Urlaubstage pro Jahr sorgen für zusätzliche Erholung.
Sie lernen von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen mit unterschiedlichen und sich ergänzenden Skillsets. In einem wertschätzenden Arbeitsumfeld erwartet Sie ein motiviertes und professionelles Team.
Mit unseren qualifizierten Weiterbildungsangeboten und interessanten Perspektiven steht Ihrer beruflichen Entwicklung nichts im Weg.
Selbstverständlich stellen wir Ihnen neuestes IT-Equipment und Sie erhalten alle digitalen sowie gedruckten Produkte der F.A.Z. kostenlos zur freien Verfügung.
Freuen Sie sich zudem auf zahlreiche Vergünstigungen und Angebote, wie subventionierte Mahlzeiten in unserer hauseigenen Kantine und bleiben Sie durch Jobticket und eCarsharing auch in Ihrer Freizeit umweltfreundlich mobil.

Jetzt bewerben

Ihr Kontakt für Rückfragen:
Der persönliche Austausch ist uns wichtig. Bei Fragen freut sich Julian Marquardt auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.
Julian Marquardt
Zentralbereich Personal
Telefon: +49 69 7591-2677
E-Mail: j.marquardt@faz.de

Alle freien Stellen ansehen

Diese Stelle teilen und weiterempfehlen:

© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Impressum
Datenschutz