Overview

Die Bayerische Polizei ist mit rund 43.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Polizeiverbände der Bundesrepublik. Wir sind gut vernetzt – hoch entwickelte IT-Systeme bilden quasi das Nervenzentrum der Bayerischen Polizei.

Wir verstärken das Polizeipräsidium Mittelfranken und suchen für den Standort Nürnberg einen

IT-Professional – Sachbearbeiter (m/w/d)
3.QE beim Projekt CONTOR

Das Sachgebiet V 6 des PP Mittelfranken ist unter anderem für landesweite IT-Verfahren der Bayerischen Polizei zuständig.

Ihre Aufgaben

Das Projekt CONTOR befasst sich mit der Beschaffung und Einführung einer Nachfolgesoftware für das polizeiinterne Warenwirtschaftssystem (ERP-System). Hierbei stellen sich insbesondere nachfolgend genannte technische Herausforderungen:

Aufbau und Betrieb einer Middleware (Integrationsserver)
Implementierung von Schnittstellen anzuschließender IT-Systeme
Integration von weiteren Systemen (z.B. Webshop, Dokumentenmanagementsystem)
Installation, Konfiguration und Administration zentraler Server- und Speichersysteme
Erstellung von Konzepten und Dokumentationen

Ihr Profil

Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Bachelor- oder Diplomabschluss (FH)
Bewerbungen ohne Studienabschluss können leider nicht berücksichtigt werden
Kenntnisse in den Bereichen
Windows-Server, Linux, VMware
Programmiersprachen (z.B. Java, C++)
Datenbanktechnologien (z.B. SQL, Oracle) und IT-Architektur
Datenschutz und Datensicherheit
Netzwerk- und Schnittstellentechnologien

Eine sehr gute Auffassungsgabe sowie Analyse- und Problemlösefähigkeit
Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
Sorgfalt und Genauigkeit bei der Aufgabenerfüllung
Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft für die ausgeschriebene Stelle
Wünschenswert ist ein Führerschein der Klasse B

Unser Angebot

Eine Vollzeitstelle in einem engagierten Team und einem modernen Arbeitsumfeld
Eine fundierte und strukturierte Einarbeitung
Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
Ein jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen (bei einer Fünftagewoche)
Ein attraktives Gesundheitsmanagement
Ein Arbeitsplatz mit sehr guter Verkehrsanbindung im Zentrum von Nürnberg

Die Einstellung erfolgt im Arbeitnehmerverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Vollzeit (40,10 Wochenstunden). Die Bezahlung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene vorgesehen (in der Regel nach einem Jahr). Das 45. Lebensjahr darf zum Zeitpunkt der Übernahme in das Beamtenverhältnis nicht überschritten sein.

Wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene befinden, besteht die Möglichkeit der Versetzung / Umsetzung unter Beibehaltung der Besoldungsgruppe – bis maximal in der Besoldungsgruppe A 11.

Der Dienstposten hat die Wertigkeit A 9 / 11.

Bei der Stellenbesetzung wird die Zustimmung zu einer Sicherheitsüberprüfung (gem. Art. 10-12 BaySÜG) und der positive Abschluss dieser Überprüfung vorausgesetzt.

Die Stellen sind nicht uneingeschränkt barrierefrei für jede Art von Behinderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere Auskünfte über den Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Sandner, Tel. 0911 2112-4650. Für personalrechtliche Fragestellungen steht Ihnen Frau Engelhardt unter der Telefonnummer 0911 2112-2045 zur Verfügung.

Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist; die Einteilung der Arbeitszeit richtet sich nach dienstlichen Belangen.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Auf Antrag kann die Gleichstellungsbeauftragte am Bewerbungsverfahren beteiligt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung!

Sie möchten mehr wissen?