Overview

Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr.
Bewerben Sie sich für unseren Regionalbereich Süd am Standort Plettenberg als

Ingenieur/in der Fachrichtung Bauingenieurwesen/Umweltingenieurwesen (m/w/d)

und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement.

Ihre Aufgaben:

Verantwortliche Übernahme der ingenieurmäßigen Aufgabenerledigung für den Bereich Außenanlagen (Niederschlagswasserbehandlungsanlagen, Transportsammler, Pumpwerke etc
Überwachung des Betriebes
Organisation der Instandhaltung und Optimierung
Vorbereitung, Mitwirkung und Begleitung von Planungen und Projekten, z. B. Datenaufbereitung und -pflege, Integralentwässerungsplanung (IEP), Abwasserbeseitigungskonzepten, Begleitung der gemeindlichen ZAP-Erstellung, Auftragsabwicklung, Mitwirkung beim Berichtswesen (SüwVO Abw. usw.)
Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Kommunen, BürgerInnen und weiteren Beteiligten, wie Kanalnetzbetrieb usw.

Sie bieten uns:

Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen (FH-Dipl./-Bachelor/-Master) oder vergleichbar
Berufserfahrung im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft erwünscht
Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
Kenntnisse in GIS-Systemen, SAP und Ausschreibungssoftware wünschenswert
Betriebswirtschaftliches Handeln, Verantwortungs- und Umweltbewusstsein
Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz
Eigeninitiative, Ziel- und Ergebnisorientierung
Führerschein Klasse B
Gute Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift (mind. C1 Niveau)

Ein Umfeld, das begeistert!

Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
Betriebliche Altersversorgung
Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem
39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten
Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops)
Der Ruhrverband fördert die Chancengleichheit und freut sich besonders in den technischen Berufen über Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Sind Sie interessiert ?

Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsportal bis zum 04.12.2022
Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an unsere Personalabteilung telefonisch unter 0201/178-1377 /-1391/-1394. Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Feckler als Vertreter der Fachabteilung telefonisch unter 02391/598100 zur Verfügung.

Jetzt Bewerben