Overview

Das Deutsche Krebs­forschungs­zentrum ist das größte biomedizinische Forschungs­zentrum Deutsch­lands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten be­treiben wir ein umfang­reiches wissen­schaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, der Medizinischen Fakultät der TU Dresden und dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden. Das NCT mit den Standorten Heidelberg und Dresden ist das führende onkologische Zentrum in Deutschland und wird weiter zu einem internationalen Spitzenzentrum der patienten­nahen, individualisierten Krebsmedizin ausgebaut.

Das Deutsche Krebsforschungszentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Partnerstandort Dresden des Nationalen Centrums für Tumorer­krankungen (NCT) eine:n

Informatiker:in / Software­entwickler:in (m/w/d)

(Kennziffer 2022-0379)

Ihre Aufgaben:

Betreuung eines zentralen IT-Systems für das Management von Bioproben für die Krebs­forschung
Programmierung von Schnittstellen zu Drittsystemen
Erarbeitung von Anforderungsanalysen im gesamten IT-technischen Bereich der Biobank
Mitarbeit bei der Erstellung von Workflows sowie kontinuierliche Optimierung der Daten­managementprozesse
Datenanalyse, Datenbankadministration, Systemdokumentation und der Benutzer­service gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Erarbeitung von Prozessen zur Sicher­stellung einer möglichst hohen Datenqualität
Erstellung von datenschutzkonformen Auswertungen
First-Level-Support im Vertretungsfall

Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium im IT-Bereich oder ähnliche Qualifikation
Mehrjährige Erfahrung in der objekt­orientierten Programmierung (bevorzugt Java)
Anwendungsbereite Kenntnisse von SQL, REST, XML, JSON
Gute analytische und kommunikative Fähig­keiten, Eigeninitiative, zuverlässige Arbeits­weise
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
Flexible Arbeitszeiten
Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglich­keiten

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wichtiger Hinweis:

Das DKFZ unterliegt den Vorschriften des Infektions­schutz­gesetzes (IfSG). Dies hat zur Folge, dass am DKFZ nur Personen tätig werden dürfen, die einen Immunitätsnachweis gegen Masern sowie gegen COVID-19 vorlegen.

Weitere Informa­tionen erhalten Sie von
Beatrice Neumann, Telefon +49 351/458-13372.

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png

2022-11-26T10:32:25.773Z FULL_TIME
EUR
YEAR null

Dresden 01307 Fetscherstraße 74