Overview

Karriere entsteht, wenn dein Herz dafür schlägt
Die AWO München-Stadt ist in vielen Bereichen sozialer Arbeit in München aktiv. In der „Weltstadt mit Herz“ trägt sie dazu bei, dass sich Familien, Jugendliche, Senioren, Migranten und Menschen mit sozialen, beruflichen oder psychischen Problemen wohl fühlen und einen Platz in der Gesellschaft finden. Unsere wesentliche Zukunftsaufgabe ist die Festigung und der Ausbau der AWO als soziales Dienstleistungsunternehmen.
Wollen Sie an dieser Aufgabe mitarbeiten? Wir suchen Sie als
Erzieher (m/w/d) Asylsozialdienst Gemeinschaftsunterkunft Hintermeierstraße
Standort: Hintermeierstraße, 80999 München,
Ab wann: 01.08.2022
Befristung: 31.12.2022 Wochenarbeitszeit: 20,00 – 39,00
In unserer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Hintermeierstraße 28a in München leben derzeit ca. 250 Bewohner*innen. Für die Kinder, Jugendlichen und Familien in unserer Unterkunft bieten wir zur Förderung der Integration pädagogische Unterstützung durch unser KiJuFa-Team. Hierfür suchen wir eine*n Erzieher*in zur Verstärkung des Teams vor Ort.
Was erwartet Sie?
Umsetzung von Beratungs-, Betreuungs- und Unterstützungsangeboten
Begleitung und Förderung von Eltern in ihrer erzieherischen Kompetenz
vertrauensvolle Zusammenarbeit und offener, kooperativer Austausch mit den Personensorgeberechtigten
Begleitung, Beratung und Förderung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Planung, Vorbereitung und Durchführung der pädagogischen Angebote, wie z.B. Hausaufgabenhilfe, Freizeitpädagogik
Unterstützung der Familien im Kontakt mit Schulen und KiTas
Was bieten wir? einen interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Bayern zuzüglich einer Großraumzulage (Teilzeit anteilig)
Jahressonderzahlung mit 80% der monatlichen Grundvergütung
einen Fahrtkostenzuschuss zu einem Jobticket des öffentlichen Nahverkehrs
sehr attraktive betriebliche Altersversorgung
berufliche Entwicklung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
jährlich zusätzlich 5 Fortbildungstage
Teamentwicklungsevents, u.a. kulturelle Fortbildungsreisen
Arbeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen der Sozialen Branche
gratis Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
weiter Benefits finden sie hier
Was bringen Sie mit?
abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder ein vergleichbarer Abschluss
Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
professionelle pädagogische Arbeitsweise sowie Grundhaltung, Reflektionsbereitschaft und -fähigkeit
Empathie, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit für den offenen Austausch mit Kolleg*innen, Kindern und Eltern
selbständiges und strukturiertes Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, Organisationstalent
Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen
Interkulturelle Kompetenz und Spaß an der Arbeit in einem internationalen Umfeld und Team
gute EDV-Kentnisse und sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Sprachlevel B2 mit Nachweis), weitere relevante Sprachen von Vorteil
Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder Immunität gegen Masern (ab Geburtsjahr 1971)
hohe Identifikation mit den AWO-Werten
Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen. Die Arbeiterwohlfahrt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität.
Kontakt:
Für Rückfragen steht ihnen gerne Herr Dietrich unter Tel. 089 / 24595555 zur Verfügung.
Weiterer Kontakt:
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich gerne an unsere Bewerbungshotline unter 089 / 45832 – 160.
Die Ausschreibungsnummer lautet: Stellennummer 41328.

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!