Overview

Können Sie sich mit unserem Motto »Stuttgart von Beruf« identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten!
Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist.

Wir suchen baldmöglichst eine*n EDV-Fachbereichskoordinator*in für die Dienststelle Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht beim Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Amt für öffentliche Ordnung ist eines der großen Ämter der Stadtverwaltung mit rund 1.000 Mitarbeitenden in vier Abteilungen und jährlich rund 800.000 persönlichen Bürgerkontakten. Die Dienststelle Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht ist für rund 160.000 ausländische Bürger*innen zuständig. Die Dienststelle ist in fünf Sachgebiete mit ca. 150 Mitarbeitenden organisiert. Wir bieten Ihnen ein Aufgabengebiet mit viel Bürgernähe und der Anwendung eines vielseitigen Rechtsgebiets, das sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

EDV-Koordination und Störungsmanagement innerhalb der Dienststelle für alle eingesetzten IT-Fachverfahren und
IT-gestützten Anwendungen
Gewährleistung des täglichen reibungslosen Einsatzes der Fachverfahren (LaDiVA-NT, ePass, Stranger) für
alle Mitarbeitende der Dienststelle
Softwareadministration
User- und Berechtigungsverwaltung für die Anwender*innen des Fachverfahrens
Erstellung und Auswertung von Statistiken

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

Sie sind Verwaltungsfachangestellte*r oder Beschäftigte*r mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang I in der Kommunalverwaltung oder verfügen über eine dreijährige abgeschlossene Ausbildung im EDV-Bereich mit
Erfahrung in der Kommunalverwaltung
Sie sind eine verantwortungsbewusste, verschwiegene und integre Persönlichkeit mit freundlichem und sicherem Auftreten und sehr guter Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
Sie haben eine rasche Auffassungsgabe und besitzen fundierte PC-Kenntnisse
Sie verfügen über die Fähigkeit Arbeitsspitzen und Termindruck zu bewältigen
Sie besitzen Stressstabilität in Bezug auf Kundenkontakt und arbeiten selbstständig sowie strukturiert
eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache wird vorausgesetzt

Freuen Sie sich auf:

einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
Gesundheitsmanagement und Sportangebote
persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
betriebliche Altersvorsorge
vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants
einen Arbeitsplatz in zentraler Innenstadtlage mit bester Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Barth unter Telefon 0711 216-91820 gerne zur Verfügung.
Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Marek unter 0711 216-57474.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24.11.2022 an unser Online-Bewerberportal.

Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der
Kennzahl 32/0109/2022 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39,
70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

www.stuttgart.de/stellenangebote