Overview

Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH ist die Energieagentur des Landes. Aufgabe der KEA-BW ist die aktive Mitwirkung an Klimaschutzmaßnahmen in Baden-Württemberg: Sie unterstützt die Landesregierung beim Vorantreiben von Energieeinsparung, rationeller Energieverwendung, der Nutzung erneuerbarer Energien, nachhaltiger Mobilität sowie Klimaanpassung. Mehr über uns und unsere Kompetenzzentren finden Sie auf unserer Homepage unter www.kea-bw.de.

Im Bereich Nachhaltige Mobilität unterstützt die KEA-BW das Ministerium für Verkehr des Landes bei seinen vielfältigen Aktivitäten zur Transformation des Verkehrssystems sowie des Mobilitäts-verhaltens in Richtung Klimaneutralität. Wir begleiten entsprechende Projekte und Förderprogramme und unterstützen Kommunen sowie andere Akteure.

Für unseren Bereich Nachhaltige Mobilität suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt

drei Fachreferenten/innen (m/w/d) Förderprojektbetreuung

für einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren, bei weiterer Finanzierung als Dauerstellen, mit Dienstsitz in Stuttgart.
Ihr Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:
Sie entwickeln inhaltlich und fachlich komplexere Fördervorhaben der Verkehrswende im Bereich E-Mobilität, Ladeinfrastruktur und entsprechender Stadtplanung in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg und bewerben diese.
Sie bauen Netzwerke auf, in denen Sie die geförderten Vorhaben betreuen und untereinander sowie mit weiteren Akteuren und ggf. mit einschlägig tätigen Einrichtungen im Land, auf Bundes- oder auch EU-Ebene vernetzen.
Sie evaluieren die geförderten Vorhaben und unterstützen bei der Verbreitung der Ergebnisse.

Idealerweise bringen Sie folgende Qualifikationen und Erfahrungen mit:
Sie haben einen Hochschulabschluss in Stadt-/Raum-/Verkehrs-/Infrastrukturplanung, Umweltingenieurwesen/-wissenschaften/-technik, Geographie, Nachhaltigkeit oder vergleichbare Qualifikationen
Sie können Kenntnisse in den Bereichen Mobilität und Verkehr sowie Klimaschutz vorweisen.
Erfahrungen mit kommunalen Verwaltungsabläufen und Entscheidungsprozessen sind von Vorteil.
Sie arbeiten zuverlässig, strukturiert, planvoll und effizient, sind aber zugleich offen für pragmatische Lösungen.
Sie können Sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken, besitzen ein sicheres Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen:
eine anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe
Unterstützung durch ein interdisziplinär zusammengesetztes Team
ein gutes, konstruktives, motivierendes Betriebsklima
familienfreundliche Arbeitsbedingungen wie weitgehende Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten und eine hohe zeitliche Flexibilität / Gleitzeit
einen mit dem ÖPNV (inkl. Jobticket) gut erreichbaren Arbeitsplatz in der Landeshauptstadt
Weiterbildungsmöglichkeiten.