Overview

Der Landkreis Erding ist ein attraktiver und wachstums­orientierter Land­kreis nord­östlich von München. Er bietet seinen circa 133.000 Ein­wohnern eine hohe Wirtschafts­kraft durch viele mittel­ständische Unter­nehmen und große Arbeit­geber wie den Flughafen München. Für hohe Lebens­qualität sorgen kulturelle Angebote und viel­fältige Freizeit­möglichkeiten.

Wir suchen für den Fachbereich Gesundheitswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet in Vollzeit einen

Die Aufgabenschwerpunkte:

Digitale Weiterentwicklung des Fachbereichs Gesundheitswesen
Transfer bestehender Prozesse in digitale Prozesse
Steuerung der Umsetzungsmaßnahmen und Projekte
Koordination der Umstellung auf E-Akte
Funktion als Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT-Bereich
Anwenderschulungen und -betreuung
Koordination der Einführung neuer Software und Aktualisierungen
Implementierung / Umsetzung von IT-Lösungen zur Gewährleistung des Datenschutzes

Die Voraussetzungen:

Abgeschlossenes Studium im Bereich IT
Alternativ abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich It, idealerweise mit Berufserfahrung im Prozess- und Projektmanagement
Konzeptionelle und systematische Arbeitsweise
Fähigkeit, Entscheidungen in Abstimmung mit dem Team zu treffen

Wir bieten:

Eine bis 30.09.2024 im Rahmen des Projektes
»Digitalisierung der Gesundheitsämter« befristete Vollzeitstelle, mit tarifgerechter Eingruppierung bis Entgeltgruppe 10 TVöD (je nach persönlichen Voraussetzungen)
Einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
Eine flexible Arbeitszeitgestaltung
Die Möglichkeit zur anteiligen Mobilarbeit
Ein leistungsbezogenes Bonussystem
Angebote zur Gesundheitsförderung und die Möglichkeit zum Fahrradleasing
Eine betriebliche Altersvorsorge

Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme der oben genannten Tätigkeit einer der folgenden Nachweise vorliegen muss (§ 20a Abs. 2 Satz 1 IfSG):

Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) in der jeweils geltenden Fassung
Genesenennachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV in der jeweils geltenden Fassung
Ärztliches Zeugnis darüber, dass Sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können

Außerdem muss vor Aufnahme der oben genannten Tätigkeit ein Impfschutz oder eine Immunität bezüglich Masern oder eine Kontraindikation betreffend einer Masernschutzimpfung nachgewiesen werden.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 11.12.2022, vorzugsweise über unser Onlinebewerberportal, beim Fachbereich Z1 – Personal. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Eingesandte Bewerbungs­unterlagen werden nicht zurück­geschickt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungs­verfahrens werden die Be­werbungs­unter­lagen nach den Bestimmungen des Daten­schutzes vernichtet.

Landratsamt Erding
Fachbereich Z1 – Personal
Alois-Schießl-Platz 2
85435 Erding
www.landkreis-erding.de

Fragen?
Frau Dr. Borgo (Gesundheitsamt)   08122 58-1458 
Frau Tremmel (Personal)   08122 58-1108
bewerbung@lra-ed.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!