Overview

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 45 »Luft- und Raumfahrt, Mobilität« in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Betriebs- oder Volkswirt/in (w/m/d) oder
Wirtschaftsingenieur/in (w/m/d) oder
Maschinenbau- oder
Elektroingenieur/in (w/m/d) oder
Physiker/in (w/m/d)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie arbeitet dafür, den Wirtschaftsstandort Bayern wettbewerbs­fähig zu halten. Wir stärken die Leistungsfähigkeit der bayerischen Unternehmen und fördern Innovationen. Auch die Unter­stützung der Gründer gehört zu unseren Aufgaben. So entstehen Beschäftigungs­möglichkeiten und wir schaffen die Grundlagen für höchste Lebens­qualität und erfolgreiche Unternehmen im gesamten Freistaat.

Das sind Ihre Aufgaben:

Technologieförderung im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie Robotik
Kommunikation mit Projektträgern und Zuwendungsempfängern
Kontinuierliche Anpassung der Leitlinien zur Technologieförderung
Bearbeitung von Landtags- und Ministerratsangelegenheiten mit Bezug zur Luft- und Raumfahrt, Mobilität und Robotik
Schriftverkehr mit der Staatsregierung, Bundesregierung und EU-Kommission, dem Landtag, Bundestag und Europäischem Parlament sowie mit dem zu betreuenden Klientel

Das bringen Sie mit:

Betriebs- oder Volkswirt/in (w/m/d), Wirtschaftsingenieur/in (w/m/d), Maschinenbau- oder Elektroingenieur/in (w/m/d) oder Physiker/in (w/m/d) (Diplom [Univ.] bzw. Master mit Abschlussnote 1,8 oder besser)  
Kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent, sicherem Auftreten und souveränem Umgang mit internen und externen Partnern
Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
Erfahrungen im Bereich Luft- und Raumfahrt, Robotik sowie Technologieförderung wünschenswert
Erfahrungen im Umgang mit staatlich getragenen Organisationen wünschenswert
Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
Hohe Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft, Engagement und zeitliche Flexibilität
Teamfähigkeit, Kontaktfreude / -fähigkeit und zielorientierte Arbeitsweise
Gute Kenntnisse der englischen Sprache
Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Sie finden sich in dieser Stellen­beschreibung wieder? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Das bieten wir:

Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis (BesGr A 13) möglich
Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden von derzeit 258,17 EUR
Homeoffice bis zu 2/3 der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Flexible Arbeitszeiten
30 Arbeitstage Urlaub pro Kalenderjahr bei einer Fünftagewoche
Sehr gute Verkehrsanbindung (Bus- / Tramhaltestelle nur zwei Gehminuten, U-Bahn­haltestelle circa fünf Gehminuten entfernt)
Tätigkeit im wunderschönen Lehel
Gaststätten und Geschäfte des täglichen Bedarfs (Supermarkt, Apotheke, Post etc.) in der Umgebung
Der Englische Garten ist fußläufig in circa drei Minuten zu erreichen und bietet reichlich Möglichkeiten für die Mittagspause
Kantine mit täglich wechselnden Gerichten (auch vegetarisch)
Fitnessraum und Duschen für Sportbegeisterte
Fortbildungsmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze sowie abgesperrte Fahrradstellplätze
Vergünstigtes Jobticket

Unser Haus fördert einen teamübergreifenden Austausch, der eine konstruk­tive Zusammenarbeit auf Augenhöhe ermöglicht. Gemeinsame Events (Personalausflug, Weihnachtsfeier, Netzwerk für neu Ein­gestellte etc.) tragen zu einem kollegi­alen Miteinander unserer über 600 Beschäftigten bei.

Seien Sie ein Teil von uns und packen Sie mit an!

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die ganztägige Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor­zugt berück­sichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Schneyer (Tel. 089 2162-2743) und für per-sonalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landes­entwicklung und Energie finden Sie unter www.stmwi.bayern.de.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 18.09.2022 unter der Referenznummer A0007 per E- Mail an bewerbungen@stmwi.bayern.de.

Beachten Sie bitte dabei, dass E-Mails mit einem Gesamt­daten­volumen von mehr als 10 MB nicht entgegen­genommen werden.