Overview

Ort: Braunschweig

Assistent*in für die Institutsleitung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Assistenten*in für die Institutsleitung.
Nachhaltigkeit durch Nutzung nachwachsender Rohstoffe steht seit 75 Jahren im Fokus des Fraunhofer WKI. Das Institut mit Standorten in Braunschweig, Hannover und Wolfsburg ist spezialisiert auf Verfahrenstechnik, Naturfaser-Verbundkunststoffe, Bindemittel und Beschichtungen, Holz- und Emissionsschutz, Qualitätssicherung von Holzprodukten, Werkstoff- und Produktprüfungen, Recyclingverfahren sowie den Einsatz von organischen Baustoffen und Holz im Bau.

Was Sie bei uns tun
Führung des Sekretariats der Institutsleitung Mobilfunkstandards (z. B. LTE, 5G)
Terminkoordination inkl. inhaltlicher und organisatorischer Vor- und Nachbereitung
Ablage, Schriftverkehr auf Deutsch und Englisch
Sitzungs- und Reiseplanung
Vorbereitung von Terminen und Präsentationen
Enge Zusammenarbeit mit Partner*innen – national und international (Hochschulen, Verbände etc.)
Betreuung von nationalen und internationalen Student*innen und Doktorand*innen
Vorbereitung, Organisation und Koordination von Veranstaltungen (intern und extern)
Koordination und Überwachung von Sonderprojekten (bspw. im Bereich Kunst und Design)

Was Sie mitbringen
Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikationen
(Mehrjährige) Berufserfahrung in vergleichbarer Position (im Sekretariatsbereich)
Ausgeprägtes Organisationstalent und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit, Ihr Aufgabengebiet selbstständig und effizient zu organisieren und für andere vorausschauend mitzudenken
Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, PowerPoint, Outlook, Excel)
Anwenderkenntnisse von SAP sind von Vorteil
Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit
Sehr guter Kommunikationsstil in deutscher und englischer Sprache (Wort und Schrift)

Was Sie erwarten können
Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
Internationale Zusammenarbeit mit diversen Kooperationspartner*innen
Betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Zusatzleistungen, individuelle Entwicklungsmaßnahmen und vieles mehr…
Wir bieten Ihnen Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weiterhin unterstützen wir Doppelkarrierepaare und sind Mitglied des Dual Career Netzwerkes SüdOstNiedersachsen.
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Beschäftigung streben wir an. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Ulrike Holzhauer
Verwaltungsleiterin
Telefon: +49 (0) 531 2155-220
Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI
www.wki.fraunhofer.de

Kennziffer: 2867

Jetzt bewerben »

Assistent Assistentin Sekretärin Sekretär Kaufmännische Angestellte Kaufmännischer Angestellter Bürokauffrau Bürokaufmann Sachbearbeiter Sachbearbeiterin
Ort: Braunschweig
Assistent*in für die Institutsleitung
Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.
Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Assistenten*in für die Institutsleitung.
Nachhaltigkeit durch Nutzung nachwachsender Rohstoffe steht seit 75 Jahren im Fokus des Fraunhofer WKI. Das Institut mit Standorten in Braunschweig, Hannover und Wolfsburg ist spezialisiert auf Verfahrenstechnik, Naturfaser-Verbundkunststoffe, Bindemittel und Beschichtungen, Holz- und Emissionsschutz, Qualitätssicherung von Holzprodukten, Werkstoff- und Produktprüfungen, Recyclingverfahren sowie den Einsatz von organischen Baustoffen und Holz im Bau.

Was Sie bei uns tun
Führung des Sekretariats der Institutsleitung Mobilfunkstandards (z. B. LTE, 5G)
Terminkoordination inkl. inhaltlicher und organisatorischer Vor- und Nachbereitung
Ablage, Schriftverkehr auf Deutsch und Englisch
Sitzungs- und Reiseplanung
Vorbereitung von Terminen und Präsentationen
Enge Zusammenarbeit mit Partner*innen – national und international (Hochschulen, Verbände etc.)
Betreuung von nationalen und internationalen Student*innen und Doktorand*innen
Vorbereitung, Organisation und Koordination von Veranstaltungen (intern und extern)
Koordination und Überwachung von Sonderprojekten (bspw. im Bereich Kunst und Design)

Was Sie mitbringen
Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikationen
(Mehrjährige) Berufserfahrung in vergleichbarer Position (im Sekretariatsbereich)
Ausgeprägtes Organisationstalent und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit, Ihr Aufgabengebiet selbstständig und effizient zu organisieren und für andere vorausschauend mitzudenken
Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, PowerPoint, Outlook, Excel)
Anwenderkenntnisse von SAP sind von Vorteil
Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit
Sehr guter Kommunikationsstil in deutscher und englischer Sprache (Wort und Schrift)

Was Sie erwarten können

Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
Internationale Zusammenarbeit mit diversen Kooperationspartner*innen
Betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Zusatzleistungen, individuelle Entwicklungsmaßnahmen und vieles mehr…
Wir bieten Ihnen Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weiterhin unterstützen wir Doppelkarrierepaare und sind Mitglied des Dual Career Netzwerkes SüdOstNiedersachsen. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Beschäftigung streben wir an. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Ulrike Holzhauer
Verwaltungsleiterin
Telefon: +49 (0) 531 2155-220
Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI
www.wki.fraunhofer.de
Kennziffer: 2867
Jetzt bewerben »