Overview

»Aus Wissen wird Gesundheit« – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 7.500 Beschäftigten bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 32 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus.

(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)

Vollzeit | zunächst befristet für 5 Jahre | Ausschreibungsnummer: 396-2022

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei hochmotivierte Advanced Clinician Scientists, die eine Karriere in der Infektionsmedizin oder einer verwandten Disziplin anstreben. Das in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Medizin der Goethe-Universität gesteuerte Programm INITIALISE bietet eine einzigartige Möglichkeit zur Karriereförderung für Advanced Clinican Scientists mit hohen klinischen sowie wissenschaftlichen Ansprüchen, die eine langfristige Perspektive in der Infektionsmedizin suchen. Die thematischen Schwerpunkte von INITIALISE liegen auf neu auftretenden Infektionen (einschließlich SARS-CoV-2), Infektionen mit multiresistenten Organismen sowie viralen Hepatitiden.

Im Rahmen Ihres Advanced Clinician Scientist-Programm sollte der Fokus auf der Entwickling innovativer diagnostischer oder therapeutischer Strategien liegen. Andere Themen innerhalb der Infektionsmedizin können jedoch ebenfalls unterstützt werden.

Ihre Aufgaben

Leitung und Aufbau einer eigenständigen Forschungsgruppe
Selbstständige Implementierung von Forschungsprojekten
Einrichtung und Verwaltung des eigenen Budgetkontos
Rekrutierung und Anleitung von Promovierenden
Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
Teilnahme am Qualifizierungsprogramm von INITIALISE
Klinische Patientenversorgung

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Medizinstudium mit Promotion.
Zudem haben Sie eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Facharztausbildung.
Erfahrungen und Vorleistungen im gewählten Forschungsgebiet setzen wir voraus.
Ferner haben Sie Erfahrungen in der Infektionsforschung sowie in der Implementierung von Forschungsprojekten.
Nachweisbare Peer-reviewed-Publikationen und Drittmittelförderung runden Ihr Profil ab.
Sie haben eine eigene Projektidee und einen kompetitiven Projektvorschlag mit dem Fokus auf translationaler Infektionsmedizin.
Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur zustande kommen kann, wenn Sie vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind oder als genesen gelten (»2G«-Regelung). Ebenso erwarten wir einen Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung.

Unser Angebot

Geschützte und flexible Forschungszeit (50% – 70%)
Finanzielle Unterstützung (Material- und Personalkosten) zum Aufbau der eigenen Arbeitsgruppe.
Gegenseitige Unterstützung durch regelmäßige Networking Treffen zum wissenschaftlichen Austausch
Unterstützung beim nächsten Karriereschritt hin zu einer Führungsposition in Versorgung und Wissenschaft
Tarifvertrag: Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge
Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen
Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen.
Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita (mehr Infos finden Sie hier), Ferienbetreuung sowie viele attraktive Angebote zur Gesundheitsförderung
Weiterentwicklung: Individuelle Förderung durch Qualifizierungsprogramme mit Workshops, Kursen, Fortbildungen und externen Kurzstipendien; Individuelles Mentoring durch interne und externe klinische und wissenschaftliche Mentorinnen / Mentoren.

Frauen sind in diesen Positionen am Universitätsklinikum Frankfurt unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Werden Sie ein Teil unseres Teams!

Nutzen Sie die Zeit bis zum 31.07.2022 um sich zu bewerben, bitte mit Angabe der Ausschreibungsnummer und eines möglichen Startzeitpunktes. Nutzen Sie für Ihre Bewerbung und den Projektantrag bitte ausschließlich das Bewerbungsformular. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Lisa Weipert unter der Rufnummer 0151 – 1719 23 43 oder per E-Mail unter Lisa.Weipert@kgu.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu INITIALISE finden Sie auch auf unserer Homepage.

Online bewerben

Universitätsklinikum Frankfurt | Recruiting Team | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main | bewerbung@kgu.de oder Bewerbungsformular (Bitte beachten Sie, dass keine Unterlagen zurückgeschickt werden). | Folgen Sie uns auf Instagram (@ukf_karriere); XING, LinkedIn.